Frankreich

Mit dem Rad durch das Elsass

Ab Basel haben Sie nun die Möglichkeit, sich zu entscheiden, ob Sie lieber die links- oder eher die rechtsrheinische Strecke fahren möchten. Wenn Sie sich für die französische Seite entscheiden, haben wir hier ein paar Städte zur Auswahl, die Sie besuchen können. Sollten Sie jedoch beide Seiten des Rheins interessieren, können Sie mittels Brücken oder Fährverbindungen hin und her wechseln.

Mulhouse

Rheinradweg - Ausflugsziel Mulhouse

Mulhouse
© Tourismus Mulhouse

Etwas abseits des Rheins finden Sie die elsässische Stadt Mulhouse (deutsch: Mülhausen). Zusammen mit der Familie können Sie hier zum Beispiel den Zoologischen und botanischen Garten, das Automobil- oder Elektrizitätsmuseum besuchen oder einfach etwas durch die Stadt schlendern. Besonders sehenswert ist zum Beispiel die evangelische Stephanskirche, die Altstadt von Mulhouse oder das alte Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.

Colmar

Rheinradweg - Ausflugsziel Colmar

Mit dem Rad in die wunderschöne Stadt Colmar
© OT Colmar

Ebenfalls etwas abseits der Route, aber dennoch sehr zu empfehlen, ist die drittgrößte Stadt im Elsass, Colmar. Hier bezeichnet man sich gern selbst als Hauptstadt der elsässischen Weine. Doch Colmar ist nicht nur das. Es ist auch eine Stadt der Kunst, der Geschichte, des Lichts, des Wassers und auch die grüne Stadt. Sie merken, dass es in Colmar einiges zu sehen und zu bestaunen gibt. Es gibt unzählige alte Gebäude zu besichtigen, eine 12m hohe Kopie der Freiheitsstatue, das Klein-Venedig oder der Münster zu Colmar. Lassen Sie sich einfach überraschen.

Straßburg

Rheinradweg - Ausflugsziel Straßburg

Die europäische „Hauptstadt“ Straßburg
© otstraßbourg.fr / Jacques HAMPE

Als Sitz zahlreicher europäischer Einrichtungen, wie dem Europarat oder dem Europaparlament, gilt Straßburg als die Hauptstadt Europas. Neben dem bereits erwähnten Weltkulturerbe Straßburgs gibt es hier jedoch noch viel mehr zu sehen. Besonders beliegt ist das Gerberviertel mit seinen Kanälen und malerischen Fachwerkhäusern. Sehr zu empfehlen ist eine kommentierte Schiffsrundfahrt auf der Ill. So können Sie etwas die Füße hochlegen und entspannt die Stadt betrachten. Der Münster, die Aussichtsterrasse des Vauban-Wehrs, der Rohan-Palast oder auch das Europa-Viertel (und natürlich noch vieles mehr) sind auch einen genaueren Besuch wert. Straßburg sollten Sie sich nicht entgehen lassen und sich genug Zeit für diese wunderschöne Stadt nehmen.

Wenn Sie schon im Elsass sind, sollten Sie auch unbedingt die Elsässer Spezialitäten ausprobieren. Neben hervorragenden Weinen, sind Zwiebelkuchen, Flammkuchen, Elsässer Apfelkuchen oder Choucroute (Sauerkraut) sehr zu empfehlen.