Beschilderung

Beschilderung

Immer den Schildern entlang

Zu Beginn der Route ist der Radweg auf der Schweizer Seite als Radroute Nummer 2, die Rheinroute, gekennzeichnet. Diese Beschilderung ist an wichtigen Stellen befestigt und daher sehr zuverlässig. Auf deutscher Seite folgen Sie zunächst der Beschilderung des Rheintal-Weges. Hinter Basel ist die Beschilderung in Deutschland jedoch nicht mehr so akkurat, befindet sich jedoch im Ausbau. Zahlreiche andere, die EuroVelo 15 kreuzende oder parallel verlaufende Routen können für Verwirrung sorgen, daher sollten Sie besonders aufmerksam sein. So müssen Sie zum Beispiel in Baden-Württemberg aufpassen, dass sie den Rheintal-Weg nicht mit der ufernahen Veloroute Rhein verwechseln, welche die richtige ist. Hinter Karlsruhe bis zur niederländischen Grenze ist die Lage ähnlich. Achten Sie daher immer auf das Logo der EuroVelo 15 mit dem gelben Radfahrer auf blauem Grund mit Rädern aus den EU-Sternen. In Frankreich und den Niederlanden sind die Streckenabschnitte dagegen sehr gut beschildert.